Heiligenstadt - Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt
Auf der Grünfläche am Schloss stand von 1983 bis nach der Wende ein Ehrenhain für die Opfer des Faschismus.
Thomas Schuster | 23/2/2018
Die Stubenstraße in einer Aufnahme um den 1. Mai 1987.
Thomas Schuster | 19/2/2018
Tag der offenen Tür im Stadtarchiv am 4. März in der Petristraße 32
Thomas Schuster | 13/2/2018
Am 1. Mai 1953 wurde im Heiligenstädter Heinrich-Heine-Park der Musikpavillon eingeweiht.
Thomas Schuster | 12/2/2018
Der große Heiligenstädter Karnevalsumzug gehört zur Tradition des Vereins.
Thomas Schuster | 11/2/2018
In der kleinen nordwestlichen Kapelle der Martinskirche befindet sich am Ende einer Konsole ein Narrenkopf, der sogenannte „Lauscher“.
Thomas Schuster | 11/2/2018
Alte Fotografie von der Bahnhofstraße
Thomas Schuster | 10/2/2018
Mit dem Regensburger Reichsdeputationsausschuss im Jahre 1803 kam das Aus für die kirchlichen Fürstentümer mit ihren Klöstern und Stiften, darunter auch das Chorherrenstift in Heiligenstadt.
Thomas Schuster | 5/2/2018
Die Inschrift am rechten Pfeiler des Westportals erinnert an die Übernahme der Kirche durch einen lutherischen Prediger im Jahre 1560.
Thomas Schuster | 2/2/2018
Das Berg- oder Kasseler Tor ist das dritte große Stadtor in Heiligenstadt.
Thomas Schuster | 29/1/2018
Zurück zum Seiteninhalt