Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Gerichtsstätte Schloss Großbodungen

Das heutige Aussehen der Burg Großbodungen verdanken wir der Familie von Berlepsch, die die Burg im 16. Jahrhundert von den Grafen von Hohnstein kauften. Carl Duval schreibt um 1845 über das Gericht im Schloss Großbodungen.
Thomas Schuster | 20/3/2019

Der Anger - Versammlungsort des Dorfes?

Als Anger (germanisch Vangr) bezeichnet man ein Stück unbewirtschaftetes Land oder auch einen Dorfplatz in Gemeinschaftsbesitz. Ursprünglich befand sich der Anger vor oder in der Nähe einer Siedlung und wurde für Feste, gemeinsame Arbeiten wie schlachten, backen oder auch als Kult-, Richt- oder Thingstelle genutzt.
Thomas Schuster | 12/3/2019
Zurück zum Seiteninhalt