11/2017 - Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt
Unter dem Stationsberg in Wüstheuterode soll nach einer Legende ein Schatz begraben sein.
Thomas Schuster | 29/11/2017
Alte Postkarte von Willy Bode mit dem alten Lesehäuschen im Park
Thomas Schuster | 28/11/2017
1961 wurde das „Sportlerheim“, auf der Fläche des alten Schützenhauses erbaut.
Thomas Schuster | 25/11/2017
Eintrag der öffentlichen Gebäude im Adressbuch von Heiligenstadt 1948 mit einer Stadtansicht aus dem Jahr 1941
Thomas Schuster | 24/11/2017
Die kleine Klus am Ortsrand erzählt eine bewegende Geschichte.
Thomas Schuster | 16/11/2017
Die "Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft" war Pate für Umbenennung.
Thomas Schuster | 13/11/2017
In der Nähe der Warte befand sich die Richtstätte der Stadt. Hier soll sich eine makarbere Geschichte zugetragen haben.
Thomas Schuster | 8/11/2017
Das Glockenspiel mit dem Spottlied des berühmten Kurpfuschers
Thomas Schuster | 5/11/2017
Zwischen Gerblingerode, Tiftlingerode und Immingerode liegt der Pferdeberg, der mit ca. 240 Meter einer der höchsten Erhebungen des Untereichsfeldes ist.
Thomas Schuster | 2/11/2017
Zurück zum Seiteninhalt