© www.schuster-heiligenstadt.de
Direkt zum Seiteninhalt
Neustädter Kirche St. Ägidien
Heiligenstadt im Eichsfeld
Veröffentlicht von Thomas Schuster in Heiligenstadt · Dienstag 11 Jun 2024
Mit der Gründung der Neustadt im Jahre 1223 begann Erzbischof Siegfried II. sehr wahrscheinlich mit dem Bau einer Kirche. Neugründungen entstanden in der damaligen Zeit meist um Kirchen, Klöster und Burgen.

Die erste sichere Erwähnung erfolgte im Jahre 1230. In einer Urkunde beschwerte sich der Probst Heinrich von der Martinskirche, dem auch die Altstädter Kirche unterstand, beim Erzbischof Siegfried III. über die geschmälerten Einnahmen.

Man vermutete, dass dieser erste Bau eine Holzkirche wie die Martinskirche gewesen sei. Die inzwischen gemachten Funde belegen aber das Gegenteil. Mit dem Bau wurde bereits vor dem Stadtbrand im Jahre 1333 begonnen. 1339 wird sie als Pfarrkirche erwähnt.



Quelle: Eigene Aufzeichnungen – Bild: Postkarte aus dem Fundus Wilbert Weinrich (bearbeitet).


Zurück zum Seiteninhalt