Bild der Woche - Heiligenstadt im Eichsfeld

© Thomas Schuster Heiligenstadt
Direkt zum Seiteninhalt
© Thomas Schuster Heiligenstadt
Paestum in Italien 2009

Paestum liegt ca. 35 von Salerno in Italien und ist eine als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannte Ruinenstätte. Die Stadt wurde unter dem Namen „Poseidonia“ um 600 v. u. Z. von Griechen gegründet. Ca. 274–273 v. u. Z. kam die Stadt im Zuge der Eroberung Kampaniens durch die Römer mit dem Namen Paestum zur römischen Kolonie.

Besonders sehenswert sind die drei großen dorischen Tempel der Göttinnen Hera und Athene und des Gottes Poseidon.

Bild: Tempel der Athene 2009 © Thomas Schuster




Zurück zum Seiteninhalt